Verhaltensmaßnahmen vor operativen Eingriffen

1. Falls Sie einen ambulanten OP-Termin in Narkose haben.

  • Kommen Sie bitte absolut nüchtern zur Behandlung (6 Stunden vor dem Eingriff nichts Essen und Trinken).
  • Bringen Sie bitte die unterschriebenen Operations- und Narkoseeinwilligungen mit.
  • Bringen Sie unbedingt eine Begleitperson mit, die während der Behandlung in der Praxis verweilt.
  • Vergessen Sie nicht die erforderlichen Behandlungsunterlagen (Laborbefunde, Röntgenbilder, provisorischer Zahnersatz) mitzubringen.
  • Rauchen Sie mindestens 24 Stunden vor dem Eingriff überhaupt nicht.
  • Sie dürfen 24 Stunden nach dem Eingriff kein Fahrzeug (auch Fahrrad!) fahren und Maschinen und Geräte bedienen, die eine uneingeschränkte Reaktionsfähigkeit erforderlich machen.
  • Tragen Sie lockere Kleidung. Sie brauchen sich für den anstehenden Eingriff bei uns nicht umzukleiden.
  • Falls Sie Fragen zur Narkose haben, rufen Sie bitte in der Anästhesiepraxis Dr. Schopoti und Partner an (Hamm fon: 02381-914815, Dortmund fon: 0231-2063947)

2. Falls Sie einen stationären Behandlungstermin haben.

  • Wir melden Sie im Krankenhaus und der Station an. Bei der Aufnahme müssen Sie am Empfang des Krankenhauses nur Ihre persönlichen Daten angeben und Ihre Versichertenkartebeinlesen lassen.
  • Falls Sie den Aufnahmetermin nicht wahrnehmen können, melden Sie sich bei uns ab. Nicht im Krankenhaus!
  • Bei einer Aufnahme am OP-Tag erscheinen Sie bitte nüchtern (6 Stunden nichts Essen und Trinken gegen 7:00 Uhr auf der Ihnen genannten Station. Die Voruntersuchung bei den Narkoseärzten müssen Sie an den Tagen zuvor ambulant durchgeführt haben (Anmeldungen dazu im EVK unter 02381 589-0.
  • Bei einer Aufnahme am Tag vor der OP stellen Sie sich bitte nach einem normalen Frühstück zuhause bis 11:00 Uhr auf der Station vor.
  • Geben Sie unbedingt die unterschriebene Operationseinwilligung bei der Aufnahme bei den Stationsschwestern ab. Bei fehlender schriftlicher Einwilligung in den Eingriff kann dieser leider nicht durchgeführt werden.