Über die Organisation Interplast-Germany e. V.

Mittlerweile hat der Verein über 2.000 Mitglieder. In jährlich rund 70 weltweiten Einsätzen werden den Menschen der besuchten Länder plastisch-rekonstruktive Operationen zur Wiederherstellung von angeborenen Defekten (z. B. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten) oder zur Wiederherstellung der Funktion nach durch Unfall oder Erkrankung erworbenen Defekten (z. B. ausgedehnte Vernarbungen nach Verbrennungen oder Entzündungen) angeboten.

Seit der Gründung des Vereins im Jahr 1980 wurden bis Ende 2016 in 1.267 Einsätzen 92.199 Patienten kostenlos operiert.

Je nach Einsatzort kann für 150,- bis 200,- Euro pro Patienten eine vollständige chirurgische Behandlung vor Ort durchgeführt werden.

 

Weitere Informationen über die Tätigkeit von Interplast-Germany können Sie auf www.interplast-germany.de erhalten oder direkt über Dr. Bergermann.