Erwachsene:

  • Entfernung zerstörter Zähne
  • Operative Entfernung von im Knochen verlagerten Zähnen
  • Operative Behandlung entzündlicher Herde an Zahnwurzeln (Wurzelspitzenresektionen)
  • Operative Entfernung von im Kiefer verbliebenen Zahnwurzeln
  • Eröffnung und Drainage von Zahnabszessen
  • Chirurgische Zahn- und Zahnfleischbehandlung von Patienten mit angeborenen oder erworbenen Blutgerinnungsstörungen (ggfls. unter stationärer Kontrolle)
  • Aufbau entzündungs- oder tumorbedingter Kieferdefekte mit Knochentransplantaten
  • Unfallchirurgie der Kiefer und des Gesichtes
  • Korrektur unfallbedingter Gesichtsnarben
  • Beurteilung und Entfernung von gut- und bösartiger Schleimhauttumoren
  • Entfernung von gut- und bösartigen Gesichtshauttumoren einschließlich plastisch- ästhetischem Wund- bzw. Defektverschluss
  • Entnahme von Lymphknoten und Veränderungen im Gesichts- und Halsbereich zur mikroskopischen Diagnosestellung
  • Operation der Speicheldrüsen wegen Speichelsteinbildung, Entzündungen oder Tumoren
  • Plastische ästhetische Chirurgie des Gesichtes

In Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt:

  • Implantateinbringung auch unter „schwierigen“ Kieferverhältnissen
  • Knochenaufbau der Kiefer und der Kieferhöhle zur Aufnahme von Implantaten mit
  • eigenem Knochen oder mit Knochenersatzmaterial
  • Computersimulierte 3-D-Planung und schablonengeführtes Implantieren
  • Minimalinvasives Implantieren

Erfahren Sie alles über Zahnimplantate … mehr