Tätigkeit in der Dritten Welt:

Seit 2002 ist Dr. Bergermann ehrenamtlich für die medizinische Hilfsorganisation „Interplast-Germany e. V.“ regelmäßig in Ländern der Dritten Welt auf seinem Fachgebiet operativ tätig. Bis Ende 2016 hat er in seiner Freizeit an insgesamt 26 je zweiwöchigen Operationseinsätzen u. a. in Tansania, Nigeria, Indien, Myanmar und Sansibar teilgenommen und dabei insbesondere Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten operiert. Schwerpunkt der oft unter bei uns kaum vorstellbaren Bedingungen durchgeführten Einsätze ist neben der operativen und medikamentösen Versorgung der mittellosen Menschen die Ausbildung der einheimischen Ärzte und Schwestern sowie der Aufbau langfristiger Unterstützungsprojekte. Die gesamte Behandlung der Patienten ist für diese grundsätzlich kostenlos und wird von Interplast-Germany übernommen.

Ziel dieser Einsätze ist die „Hilfe zur Selbsthilfe“ durch Ausbildung des einheimischen Personals.